Home arrow essay about population explosion arrow Jedermann des Jahres 2007
Jedermann des Jahres 2007
Donnerstag, 31. Januar 2008
„3.500 Sieger am Start“ lautete die erste Schlagzeile des Challenge-Magazin.com. Bis zum Ende der Saison 2007 sind uns über 50.000 Hobby-Fahrer bei zahlreichen Veranstaltungen begegnet. Alle sind Sieger, daher war es sehr schwer, 10 Frauen und 10 Männer auszuwählen, die wir nun für die Wahl zur Jederfrau und zum Jedermann des Jahres 2007 vorschlagen. Bis zum 25. Februar haben die Leser/innen des Challenge-Magazin.com nun Zeit, ihre Favoriten zu wählen, die im Rahmen von Rund um Köln geehrt werden.
Image
Alexander Bauer
Der Sieger der TMCT 2007 vom Lexxi TeamBikeWear.com war der beständigste Fahrer der Saison 2007. Neben einem Sieg verbuchte er noch zahlreiche Top-Ten Plätze.

Image
Michael Rademacher
Team UGS, lange Zeit Spitzenreiter der TMCT 2007 durch Siege in Göttingen und Frankfurt. Eine unglückliche Startblockeinteilung in Hamburg sowie zwei Defekte in Nürnberg warfen ihn auf den 2. Platz zurück.

Image
Nino Ackermann
Er mag die schweren Strecken, dort greift er an. Mit vier Siegen für das Team Blue Essentials der erfolgreichste Fahrer bei der TMCT. Leider durch mehrere Stürze zurückgeworfen.     

Image

Nico Wernicke
Der Sprinter des Team Strassacker holte sich drei Siege. Bedingt durch Familie und Beruf startet er nur bei wenigen Rennen, ist dann aber meist erfolgreich.     

Image
Michael Scholz
Zeitfahrspezialist und Motivator im Team Westpoint. Er ist nicht nur in ganz Deutschland bei Jedermann-Rennen am Start, sondern versucht auch mit Begeisterung, stets neue Mitstreiter für die Jedermann-Szene zu gewinnen.

Image
Daniel Schaal
Aushängeschild des Ferox Cycling Team. Erfolgreich bei zahlreichen Rennen wie dem Mecklenburger Fahrradtörn, Radfest Buckow oder Rund um die Landeskrone. Er freut sich auf die beiden neuen Berliner Rennen.

Image
Sascha Weiland
Sportlicher Leiter und einer der aktivsten Fahrer des Team TCT (Trierer Container Terminal). Teilnehmen und Spaß haben, das sind seine Ziele beim Fahren.

Image
Jörg Steffens
Er liebt die besonderen Veranstaltungen. Tour of Irland, Paris-Roubaix oder die Flandern Rundfahrt bestreitet er im Trikot der RSG Reha Team ebenso wie sein Heimrennen, die Cyclassics.            

Image
Markus Wilms
Der Obmann für Radsport an der Uni Köln fährt wie der Rest
des Rad-Team Uni Köln hauptsächlich in seiner Region. Jedermann-Rennen, RTF und natürlich auch die Hochschulmeisterschaften; ihn reizen viele Veranstaltungen für Hobby-Fahrer.

Image
Wolfgang Truckenbrodt
Der 55jährige vom T-Mobile Campus Team ist ein gern gesehener Starter bei allen Jedermann-Rennen. Er braucht keine Siege, um weiter mit viel Spaß bei Jedermann-Rennen mitzufahren.
 
http://www.appletonsquare.pt/   http://www.chato.nl/index.php/professional-custom-writing-service/

Anzeige
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement

Facebook


blank

Advertisement