Home arrow News-Archiv arrow Bayern Rundfahrt zum vierten Mal mit einem Jedermann-Rennen
Bayern Rundfahrt zum vierten Mal mit einem Jedermann-Rennen
Freitag, 11. Januar 2008
ImageAm 01. Juni endet die Bayern Rundfahrt in Erlangen. Parallel zur Schlussetappe des Profi-Rennens findet bereits zum vierten Mal bei der Bayern Rundfahrt ein Jedermann-Rennen statt. Ewald Strohmeier, Organisationsleiter der Bayern Rundfahrt, kann mit einer Steigerung der Teilnehmerzahlen um 60 Prozent aufwarten.

 

Das Rennen ist über 72 km ausgeschrieben und wird auf einem 12 km langen Rundkurs gefahren. „Aus Sicherheitsgründen ist das Kontingent der Startplätze auf 1000 Teilnehmer begrenzt, die am 01. Juni zunächst neutralisiert auf die Strecke gehen“, so Peter Zeiler, Verantwortlicher für das Jedermann-Rennen der Bayern Rundfahrt.

Auf die Schnellsten warten interessante und auch besondere Präsente. So erhalten alle Altersklassen-Sieger das offizielle Gelbe Trikot der Bayern Rundfahrt. Für die Sonderwertung „Schnellstes Fahrradgeschäft Bayerns“ können Fahrradgeschäfte ihre Fahrer/innen frei nominieren. – Am 01. Juni wird zusätzlich eine Wertung für Sportler/innen mit Behinderungen durchgeführt. hdg

Ausführliche Informationen finden Sie unter proofreading dissertation

 
http://blog.gratnellstrade.co.uk/   http://www.hepfr.ch/

Anzeige
Advertisement
Advertisement
Advertisement

Facebook


blank

Advertisement