Home
Wer waren die beste Zeitfahrer 2013?
Sonntag, 5. Januar 2014
ImageDie erfolgreichsten Fahrer/innen und Teams der Jedermann Champions Wertung werden am kommenden Freitag bei den Sixdays Bremen geehrt. Doch es gibt natürlich Spezialisten für einzelne Bereiche. Wer sammelte die meisten Punkte bei Zeitfahren, Rundstreckenrennen oder Straßenrennen?

Heute schauen wir zuerst einmal auf die Zeitfahrer. Auf andere Fahrer/innen muss man beim Kampf gegen die Uhr nicht beachten, es gibt keine Ausreisversuche, keinen Massensprint. Hier kann man aber auch nicht am Hinterrad der Gegner lutschen, wer zu schnell angeht wird am Ende böse bestraft. Die Strecke, der eigene Körper  ein wenig auch das Wetter sind die  Faktoren die beachtet werden müssen.

In keiner anderen Disziplin sind die Räder so unterschiedlich. Ein spezielles Zeitfahrrad kann sich eben nicht jeder leisten, der Radsport ist halt ein teurer Sport. Besonders für Hobbyfahrer. In vielen Serien wird nach Material unterschieden. Zeitfahrmaschine, Straßenrad, manchmal auch übrige Räder. Wir haben schon MTB und Cityräder bei Zeitfahren gesehen. Warum auch nicht?

Kommen nun zu den Platzierungen.

Hobby- und Jedermannrennen leben aber nicht nur von den Siegfahrern, sondern hauptsächlich von der breiten Masse. Diese Fahrer leisten nicht weniger als die ersten Drei. Fahrer wie  Wolfgang Schäfer , der in der Zeitfahrwertung Platz 241 belegt, stand 2013 nicht weniger als 26 Mal in den Ergebnislisten von Zeitfahrveranstaltungen. Ein toller Sportsmann!

Insgesamt sind rund 4.900 Zeitfahrer in der Männer-Wertung gelistet. Hier die ersten 10.

Michael Graben         Ridley-Cyclepower
Stefan Raeth             Berlin Racing Team - TSC
Michael Arnswald       Team Biketech24
Tino Beck                   MAXIM MAGDEBURG
André Eichhorn          Radteam Tharandter Wald
Sascha Dittfurth         BSC Süd 05 Brandenburg
Frederik Nagel           Team Strassacker
Christian Sonnabend Team Biketech24
Holger Faupel            Tuspo Weende
Patrick Proksch          Team Biketech24


Bei den Frauen platzierten sich 613 Sportlerinnen, auch hier die ersten 10.

Katja Winkler              Team Biketech24
Sam Sandten              Radteam Tharandter Wald
Bianca Bernhard         Team Drinkuth-Multipower
Verena Grothe            Blau Gelb Oberhausen
Manuela Haverkamp   RG BSV Hamburg
Martina Höllige            SF Lauffen
Janine Meyer              Team Cycle-Basar.de
Elke Reich                   RSV BLANKENFELDE
Sigrid Weber               Moskovskaya Cycling Crew
Gunda Häußler           Team Drinkuth-Multipower

Die vollständigen Listen, mit allen Punkten gibt es hier für die Männer und hier für die Frauen .

Ein Problem ist bei der Auswertung immer die Teamwertung. Einige Veranstalter führen die einzelnen Fahrer eines Teams, andere nicht. Da wir hier nicht unterschiedlich werten können und auch nicht wollen, werden ab 2014 nur noch Punkte für das Team, nicht aber für die einzelnen Fahrer/innen vergeben. Das Reglement wrd dahingehend geändert.
 
essay writing help online handbook   essay my family

Anzeige
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement

Facebook


blank

Advertisement