Home arrow http://essaytop.technology/ arrow Westfalen-Winter-Bike-Trophy 2008
Westfalen-Winter-Bike-Trophy 2008
Montag, 31. Dezember 2007
CTF - Auch die Radtourenfahrer (RTF) sind im Winter aktiv. CTF (Country-Tourenfahren) ist die Geländevariante der RTF. Wie im Challenge-Magazin.com bereits öfter berichtet, fördert das Fahren im Gelände Kondition und Fahrtechnik. Eine CTF ist daher eine gute Möglichkeit, sich auf die nächste Saison bei den Tourenfahrern oder Jedermännern vorzubereiten.

Die Strecken führen meist über öffentliche Feld-, Wald- und Wirtschaftswege und werden von den Ausrichtern unter Berücksichtigung der allgemeinen Naturschutzbestimmungen sowie der Umweltregeln des BDR ausgesucht.

Für das Straßenrad ist eine CTF nicht geeignet. Da die Strecken zum Teil ins Gelände führen, bestreiten die Fahrer/innen diese Touren mit dem Treckingrad (ATB) oder noch besser mit einem Mountainbike (MTB). Auch wenn die Profile der jeweiligen Veranstaltungen für Anfänger geeignet sind, kann es wetterbedingt etwas schwieriger werden. Schnee und Regen können dafür sorgen, dass nicht alle Teilnehmer/innen es schaffen, die komplette Strecke mit dem Rad zu bewältigen. Dann werden einzelne Passagen zu Fuß bestritten. Bei der CTF geht es ja nicht um den Tagessieg; alle Fahrer können die gleichen Punkte erhalten. Das gemeinsame Vergnügen am Sport steht hier im Vordergrund, dazu gehört auch der gesellige Abschluss bei Speis und Trank nach der Zieldurchfahrt.

Die Serie
Die Westfalen-Winter-Bike-Trophy ist ein Zusammenschluss von Veranstaltern aus dem Radsportbezirk Westfalen-Mitte. 2007 stellten sechs Vereine diese Winter-Serie von CTF´s auf die Beine. Der Erfolg war größer, als es sich die teilnehmenden Vereine ausgerechnet hatten. Teilweise standen über 400 Fahrer am Start, um sich im Gelände RTF-Punkte zu sichern. Die Teilnehmer sind vom weiteren Erfolg der Serie überzeugt. „Wenn ich die Serie bestreite, will ich auch alle Veranstaltungen mitfahren. Deshalb steige ich auch bei schlechtem Wetter auf’s Bike. Wenn dann die RTF-Saison startet, bin ich fit und halte von Anfang an mit. Damit überwinde ich meinen inneren Schweinehund. Vielleicht fahre ich dieses Jahr auch mal ein oder zwei Jedermann-Rennen mit. Wenn die Kondition stimmt, würde mich das reizen“, meint Roland aus Essen mit Blick auf die Termine der Winter-Trophy.
 
Vom Erfolg der ersten Saison war auch die Geschäftsführung von Karstadt so überzeugt, dass Karstadt Sport im Jahr 2008 erstmals als Sponsor einer Breitensportveranstaltung auftritt. Die Serie wurde auf sieben Veranstaltungen ausgebaut, die Termine liegen zwischen dem 2. Februar und dem 2. März. Karstadt Sport überzeugte einige namhafte Hersteller von Fahrradzubehör, sowie den Hersteller Scott, hochwertige Preise für die Hobby-Fahrer zur Verfügung zu stellen. Nach Beendigung der Serie werden die Preise unter den Teilnehmern ausgelost und bei Karstadt Sport Dortmund im Hansa-Carré ausgegeben.

Das Startgeld ist einheitlich geregelt. BDR-Mitglieder zahlen 4,00 €  pro Veranstaltung, Trimmfahrer 6,00 €. Jugendliche unter 18 Jahren ohne Vereinszugehörigkeit zahlen 3,00 €. Jugendliche aus Radsportvereinen sind von den Startgeldern befreit.

Wer sich auf den ersten Veranstaltungen registrieren lässt, bekommt ab 5 gefahrenen Touren eine Auszeichnung. Die Auszeichnungen werden nach Beendigung der Serie produziert und anschließend überreicht.

Die Termine
Samstag      2. Februar 2008    RSV Dortmund Nord
Sonntag      3. Februar 2008    Bezirk Westfalen-Mitte
Sonntag    17. Februar 2008    RSV Pfeil Erle
Samstag    23. Februar 2008    RSC 79 Werne
Sonntag    24. Februar 2008    Sprinter Walltrop
Samstag    01. März     2008    ASC 09 Dortmund-MTB
Sonntag    02. März     2008    SC Capelle

Aktuelles zur Westfalen-Winter-Bike-Trophy finden Sie immer unter:
link
Alle CTF Termine für ganz Deutschland unter: www.rad-net.de
(ws)
 
< zurück   weiter >

Anzeige
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement

Facebook


blank

Advertisement