Home
Deutschland-Tour 2013: Zeichen setzen für Kriminalitätsopfer
Freitag, 13. September 2013
Radsportteam WEISSER RING

ImageMorgen startet auf dem Rathausplatz in Hamburg-Harburg eine ganz besondere Deutschland-Tour.  20 Radsportler des "Radsportteam WEISSER RING ", bestehend aus radsportbegeisterten Polizisten, fahren bis zum 21. September 1.000 Kilometer bis nach München. Das Team freut sich bestimmt über Einträge ins Gästebuch  während der Tour.





So fing alles an:


2008 haben sportbegeisterte Polizisten eine Betriebssportgemeinschaft (BSG) der Polizei Hamburg und ein Radsportteam gegründet. Ihre Motivation beschränkt sich aber nicht nur auf den sportlichen Faktor. Sie wollen auch ein Zeichen setzen für die Kriminalitätsopfer und damit die Arbeit des WEISSEN RINGS unterstützen.
Um dieses beispielgebende gesellschaftliche und soziale Engagement zu unterstreichen, haben sie sich den Namen Radsportteam WEISSER RING gegeben.

Als Botschafter des WEISSEN RINGS nimmt das Radsportteam inzwischen erfolgreich an nationalen und internationalen Amateur- und
Freizeitrennen teil. Unter dem Slogan Zeichen setzen gegen Gewalt vertritt es offensiv die Sache der Kriminalitätsopfer und die Kriminalitätsvorbeugung. Dieses nachhaltige Eintreten hat viele Menschen sensibilisiert und auf die Hilfemöglichkeiten des WEISSEN RINGS aufmerksam gemacht.

Ende 2012 wurde eine außergewöhnliche Idee geboren. Mitglieder des Radsportteams entschlossen sich, im Herbst 2013 auf eine Deutschland-Tour zu gehen, um für die Kriminalitätsopferhilfe des WEISSEN RINGS zu werben.

Projekt: Deutschland-Tour

Ablauf:   


Die Deutschlandtour findet vom 14. bis 21. September 2013 statt und führt über acht Etappen durch fünf Bundesländer von Hamburg nach München.

Die Gesamtstrecke beträgt 1.000 km und wird mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 25 km/h bewältigt.

20 Radsportler, darunter eine Frau, werden sich auf die Strecke begeben.

Dazu kommen ein Physiotherapeut und drei Fahrer der Begleitfahrzeuge. Die Sportler/innen sind zwischen 34 und 58 Jahre alt.

Die Tour wird am Samstag, 14.09.2013, um 09:00 Uhr auf dem Rathausplatz in Hamburg-Harburg mit dem ehemaligen Hamburger Innensenator Heino Vahldieck - als Mitglied des Teams - starten.

In Thüringen wird Innenminister Jörg Geibert das Radsportteam über eine Teiletappe begleiten.

Das Team wird den Anforderungen der StVO entsprechend im Verband fahren, d.h. zwei Fahrer nebeneinander in zehn Reihen. Dahinter folgen drei Begleitfahrzeuge, das letzte mit entsprechenden (Warn-) Hinweisen für den überholenden Verkehr.

Image
Guter Zweck

Das Radsportteam will
:

- auf die Situation der Opfer von Gewalt und Kriminalität aufmerksam machen und sensibilisieren
- Inhalt und Umfang der Opferhilfe des WEISSEN RINGS verdeutlichen
- über Möglichkeiten der Kriminalprävention - Vorbeugung ist der beste Opferschutz! - aufklären. 

Zur Deutschland Tour

http://www.haismascheepsmotoren.nl/nature-nurture-debate-essay/
 
essay editing uk   weiter >

Anzeige
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement

Facebook


blank

Advertisement