Home arrow News-Archiv arrow Rund um die N?rnberger Altstadt
Rund um die N?rnberger Altstadt
Freitag, 21. September 2007

Image Viel Sonne, aber auch kühle Temperaturen erwarteten die 900 Teilnehmer der Jedermann- und Hobbyklassen beim Rennen Rund um die Nürnberger Altstadt. In einem würdigen Rahmen bestritten die Jedermänner ihr viertletztes Rennen der T-Mobile Cycling Tour 2007.  

Neben dem Weltcup Finale der Frauen und einem Rennen zur internationalen Deutschen Meisterschaft der Elite wurden die Jedermänner und Hobby-Fahrer sehr gut in die Veranstaltung integriert. Highlight war sicherlich eine Liveübertragung, auch des Jedermann-Rennens auf großen Leinwänden an zwei Stellen der Rennstrecke.

Image Der Premieren-Jedermann-Fahrer Detlef Hommel mit seinem Idol Ralf Grabsch.

Bei einer Temperatur von knapp 8 Grad zeigten sich die 900 Hobby-Fahrer in Nürnberg von ihrer besten Seite. Weniger Stürze als im vergangenen Jahr, trotz deutlich höherer Teilnehmerzahlen, sowie faires Verhalten der zweitplatzierten Fahrerin der 103 km Strecke waren besonders positive Eindrücke der Veranstaltung.

Leider beeinträchtigte eine Panne am Start den sehr guten Gesamteindruck. Durch eine fehlerhafte Trennung der Rennklassen und nicht klaren Kommandos zum Start der 103 km Gruppe kam es zu Missverständnissen bei den Fahrern. Dennoch war nicht zu übersehen, dass die Veranstalter die Jedermänner mit den übrigen Rennklassen gleichstellten und auf einem sehr guten Weg sind.

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie in der Oktober-Ausgabe des Challenge-Magazin.com

Zum Ergebnis geht es hier:
drafting a paper

 

 
Read Full Report   weiter >

Anzeige
Advertisement
Advertisement
Advertisement

Facebook


blank

Advertisement