Home arrow http://fastessaylb.com/ arrow Cologne Cup 2007
Cologne Cup 2007
Dienstag, 14. August 2007
Beim Cologne Cup 2007, ausgetragen auf der Radrennbahn in Köln-Müngersdorf, wurde mal wieder Radsport vom Feinsten geboten. Vier Rennklassen sorgten für kurzweilige Unterhaltung bei idealem Radsportwetter. Günstige Preise für Speisen und Getränke, sowie fachkundige Moderatoren und eifrige Helfer rundeten das gute Bild des Renntages ab.

Zuschauer hätte die Veranstaltung mehr verdient, doch Gottfried Paffrath von der Arbeitsgemeinschaft Bahn, dem Ausrichter des Cologne Cup, war mit dem Besuch nicht unzufrieden. „Im Vergleich zum Vorjahr haben deutlich mehr Zuschauer den Weg zu unserer Veranstaltung gefunden. Darin sehen wir eine Bestätigung unserer Arbeit“.

Image

Für die Jugend unter 17 Jahren ging es um die Deutsche Meisterschaft im Zweier Mannschaftsfahren. 12 Mannschaften qualifizierten sich in zwei spannenden Vorläufen für das Finale über 25 km.
Ein Vorstoß der Mannschaft Lucas Liß/Max Stahr (Unna/Büttgen) sah vor der zweiten Wertung sehr erfolgversprechend aus, scheiterte jedoch an der Gegenwehr der übrigen Mannschaften. Perfekt getimt war dagegen die Attacke von Jan Rademacher/Stefan Barufke (Büttgen/Leverkusen) in der zweiten Rennhälfte. Dieses Mal reagierte das Feld nicht, so dass der Rundengewinn schnell vollzogen wurde, ohne zu viel Kraft zu verbrauchen.

Rademacher/Barufke parierten anschließend alle Angriffe der übrigen Mannschaften und gewannen die Deutsche Meisterschaft mit nur 2 Punkten, aber mit einer Runde Vorsprung vor dem Feld. Silber ging an Niklas Arndt/Tobias Barkschat (Cottbus/Frankfurt/O.). Die beiden schnellen Brandenburger holten die meisten Punkte, konnten den Rundenverlust jedoch nicht mehr aufholen. Bronze sicherten sich André Krüger/Marvin Pfannschilling (Köln) durch den Sieg in der letzten Wertung.

Image

Mit 20 Schülerfahrern war die Radrennbahn beim NRW Schüler-Cup gut gefüllt. Die Sieger wurden in zwei Läufen ermittelt. Das Handicap-Rennen gewann Yannick Bergsma vom RSC Schwerte vor Ruben Dennis Clotten vom Pulheimer SC und Florian Winkler (VFR Büttgen). Sieger im Punktefahren wurde Ruben Zupunkte (Radschläger Düsseldorf) vor Thomas Schneider (VCS Köln) und Sören Laga (Komet-Delia Köln).

In der Addition der beiden Läufe sicherte sich Yannick Bergsma den Tagessieg knapp vor Ruben Zupunkte und Thomas Schneider. Bei den Schülerinnen gab es in beiden Läufen die gleiche Reihenfolge. Jessika Eckard (TV Attendorn) gewann jeweils vor Vannessa Steinki (Dortmund-Mengede) und Christina Koep (Staubwolke Quadrath).

Image

Zwei weitere Rennen komplettierten den Cologne Cup 2007.

Michael Arends siegte mit seinem Schrittmacher Ralf Schwarzer im Dernyrennen, vor Tobias Müller/Mathias Acker, sowie Andreas Hildebrandt/Thorsten Rellensmann.

Gewinner des Zweier Mannschaftsrennen Männer/Junioren wurden Tom Rademacher/Robert Eyring (Köln), vor Christian Heil/Florian Becker (Oberhausen/Rhein Neckar) und Alexander Jussen/Frank Lindenberg (Leipzig/Köln)ws

Alle Ergebnisse des Cologne Cup 2007 finden Sie hier:
http://gwtransmission.ca/bustelle-re-bersetzung/
 
< zurück   weiter >

Anzeige
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement

Facebook


blank

Advertisement